Dieses Ökumenische Jugendprojekt bietet dir den Adventskalender der besonderen Art!

09. Dezember

Gott ist im Finstern! (Jes. 9,1) Wer es sehen will muss ins Finstere gehen. Und wird dort selbst zum Licht, zum Leuchtboten Gottes.



Foto: Pixabay
Zum Nachdenken:
Und das Licht scheint in der Finsternis. Doch die Finsternis hat's nicht ergriffen. (Jes 9,1)
Bei einer Nachtwanderung im Wald sehe ich am besten wenn ich die Taschenlampe ausknipse. Meine Augen können sich ans Dunkel gewöhnen. Wenn du Menschen wahrnehmen willst, die im Dunkeln leben, dann lass die die Scheinwerfer weg! Verlass dich darauf, dass Gott dort ist, im Finstern.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen