Dieses Ökumenische Jugendprojekt bietet dir den Adventskalender der besonderen Art!

17. Dezember

"Das Wichtigste, was Menschen über Gott wissen müssen, ist, dass Gott unbegreiflich und gleichzeitig zum Greifen nah ist." (Manfred Siebald)


Foto: Pixabay

Zum Nachdenken:
 
Vieles, was in dieser Welt passiert, verstehen wir nicht. Es fällt uns schwer, dahinter einen Gott zu sehen - einen liebenden Gott noch dazu. Gott und sein Wesen, sein Tun und Lassen ist nicht fassbar. Und doch kommt uns Gott ganz nah: Wird Mensch wie du und ich und ist auch 2000 Jahre später nur ein Gebet von dir entfernt. Versuch es und erlebe: Gott ist zum Greifen nah.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen